Wir
Einkaufsmanagement
Rechnungskontrolle
Beratungsleistung
Betriebliche Analyse
Verkauf
Personalschulung
Kontakt
Termine
Referenzen
Partner
Impressum
 
Personalschulung
 

Aktuelle Situation
Die verschiedenen Gesundheitsreformen GMG (Gesundheits-modernisierungsgesetz), AVWG (Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz) und nicht zuletzt das WSG (Wettbewerbs-stärkungsgesetz in der gesetzlichen Krankenversicherung) haben nicht nur für die Apotheken starke finanzielle Einbußen zur Folge, sondern belasten bekanntermaßen den gesetzlich versicherten Patienten. Durch die Praxisgebühr und hohe Zuzahlungen ist die Bereitschaft der Patienten zur Selbstmedikation drastisch gesunken. Vor allem in den neuen Bundesländern liegt der OTC-Umsatzanteil in den Apotheken teilweise nur noch bei 10%. Durch die Umstellung der Wertschöpfung von einer reinen Handelsspanne zu einer pauschalen Vergütung pro RX-Packung zzgl. 3% des AEK, ist die Rentabilität der Apotheke stärker denn je abhängig vom OTC-Umsatz. Diesen gilt es auch durch intensive Beratung und Zusatzverkäufe seitens des HV-Personals zu steigern zum Nutzen für die Apotheke und die Mitarbeiter. Unter steter Berücksichtigung der ethischen Grundsätze gilt es, alte Denkmuster, Ängste und Unsicherheiten, die einen Verkaufserfolg oftmals verhindern, zu überwinden.
Unter der Leitung von
Herrn Dr. Günter Kath bietet
ApoSysTeamConsult
eine
Intensiv-Verkaufsschulung für
Apothekenpersonal an.

 

 



Zeitumfang:

2 x 6 Stunden
Bei Einzelseminaren wird der Schulungsort
individuell mit der Apothekenleitung abgestimmt.
Ab 3 Personen findet die Schulung nach
Terminabsprache in der Apotheke statt.

 

Schulung ist die Investition in Ihr wertvollstes Kapital, Ihre Mitarbeiter.
In der Regel hat das Verkaufspersonal der Apotheke 5 mal so viele Kundenkontakte, wie der/die Inhaber/in. Also, selbst wenn der oder die Inhaber/in ein wahres Verkaufstalent ist, erreicht er oder sie nur einen Bruchteil der Kundschaft. Durch ein gezieltes Kommunikationstraining, die Förderung eines selbstbewussten und von Sozialkompetenz
getragenen Auftretens und durch den Abbau von Vorbehalten erhöht sich die Erfolgsquote um ein Vielfaches.
 
Inhalte:
Formen der Kommunikation
verbale und nonverbale
 Kommunikation
Vorstellung und
 Körpersprache
Wirkung auf den Kunden
Kundentypen erkennen
 und darauf eingehen
Das Kundengespräch
 am Telefon
Praxis des Verkaufs
individuelle
 Beratungstechniken
Bedürfnisse des
 Kunden erkennen
verschiedene Techniken
 für ein erfolgreiches
 Verkaufsgespräch
Einwand-, Preis- und
 Beschwerdemanagement
Platzierung von gezielten
 Zusatzempfehlungen
 (cross-selling)
Evaluation
 Abschlusssicherheit